Westerwelle: Berlusconi & Mafia- Hä?

Don Silvio hat es in diesen Tagen nicht leicht. Von allen Ecken wird er angegriffen, gestern sogar aus Deutschland! Anscheinend reicht es  nicht, dass der arme Don zu Hause auf der Couch schlafen muss und seine Frau ihm öffentlich in den Rücken fällt, Nein!- jetzt muss noch einer von den Grünen kommen und sagen, was er gegen den Silvio zu sagen hat. Der Spitzenkandidat der Grünen für die Bundestagswahl, Trittin, hat während einer Debatte über den internationalen Kampf gegen Steueroasen und Steuerbetrug vor versammelter Mannschaft folgenden Vergleich gemacht:

„Das ist ungefähr so Erfolg versprechend, als versuchte man, mit Silvio Berlusconi die Mafia zu bekämpfen.“

Westerwelle, der auf einer langen Leitung stand, hat den Wink mit dem Zaunfahl nicht gleich kapiert und fragte deshalb nach, wie der Jürgen das wohl meinen würde und überhaupt was Berlusconi mit der Mafia zu tun habe.  Daraufhin antwortete dieser: „Außer Herrn Westerwelle mit seinen großen internationalen Kenntnissen hat das hier jeder verstanden.“

Was will der Jürgen uns damit sagen? … Dass Don Silvio Kontakte zur Mafia hat, vielleicht selber ein eingefleischter Mafiosi ist? Nein, das glaube ich nicht, das kann überhaupt nicht sein! Don Silvio ist doch Politiker, Ministerpräsident und Milliardär! So einer kann unmöglich Kontakte zur Mafia haben!

Advertisements