Gratis in Mitte

Da will man die Arme hochreißen und einen Sprung in die Luft machen, auf den Gang  rennen, die anderen holen und rufen: Seht Ihr das? Guckt doch mal, Da, da!, tief ein- und weit ausatmen und sehnsuchtsvoll seufzen. Da hält man inne und für zehn Nanosekunden die Klappe, weil einem vor Staunen die Spucke wegbleibt. K. legt die Gummibärchen beiseite und die Hände hinter den Kopf und M. fachsimpelt über die Geschwindigkeit von Blitzen und dazwischen immer wieder ein langes „Oooh!“ und ein noch längeres „Schööön!“ Diese Aussicht gibt es gratis. In Mitte. Und hier.

Sonne Teletext1

Sonne Teletext.2jpg -

Advertisements