Ist der Förster auf Mallorca?

Hat der Förster die Bank zum Überwintern in den Schuppen gebracht? Hat sie einer geklaut und wenn ja: Warum, wieso, weshalb, wofür? Werden die Schaukeln im Winter auch reingeholt? Und die Rutschen, Sandkästen, Wippen? Wird ihr Holz vielleicht marode? Warum setzt sich der Förster nicht für winter- und wetterfeste Bänke ein?  Ist der Förster auf Mallorca?

Lieber Förster,

ich wäre für eine Bank mit integriertem Heizkissen unterm Arsch! Auf dem Kissen könnten kleine Kirschen sein, die den Frühling einläuten, mitten im Dezember. Oder Weidenkätzchen oder Fotos von sich liebenden Kaninchen. Vielleicht eins von Bambi? Und wo wir schon mal dabei sind, uns die perfekte Winterbank in der Theorie auszumalen: Wie wäre es mit einer versilberten Bar unterm Heizkissen, in der vergoldete Flachmänner extra darauf warten, unsere kalten Mägen zu wärmen.

… Und wenn die Dinger alle sind, verhökert man sie für ein Heidengeld beim nächsten Juwelier und kauft sich von der Kohle einen lapislazuli farbigen Ganzkörperanzug mit Heizung und malaiengelbe Schlittschuhe mit Edelstahlkufen, mit denen man auf Diekmanns Porsche-Dach die schönsten Pirouetten drehen kann.

Lieber Förster, meinen Sie, Sie kriegen das hin?

Advertisements