Vorrang

Leute, ich muss kurz mal piep sagen. Piep. Ich habe keine Zeit mehr zum bloggen. Keine Zeit. Ich muss gerade so viel arbeiten und noch mehr schreiben und Filme gucken und Musik hören und meine Steuererklärung machen (Du, Anne, wann kann ich dafür bei dir einreiten?) und ich muss den Nachbarn ausspionieren, weil der sich jetzt einen Kamin zugelegt hat und es durch meine Dielen stinkt, wenn er ihn anschmeißt. Ich kann nicht verstehen, warum man sich einen Kamin baut, wenn man eine Heizung- und sogar noch einen Ofen aus dem letzten Jahrhundert hat. Und weshalb schmeisst er den  an, wenn es draußen noch 17 Grad sind und seine Tochter barfuß mit Leckeis im Hof sitzt?  Ich sag‘ nur: Klimawandel. Und seine Frau benutzt auch viel zu viel Haarspray! Sieht man gleich! Deren Temperaturempfinden ist vollkommen durcheinander. Das Haarspray ist schuld. Eben haben sie für den Nachbarn Holz geliefert. Ich beschwere mich jetzt. Es stinkt! Huch, jetzt riecht es komischerweise gerade nach Gras! Was zündet der denn da unten nur an?

Was ich eigentlich sagen wollte: Ach ja, die Bloggerei. Ich pausiere. Mindestens bis übermorgen, nächsten Freitag oder übernächstes Wochenende. Ja. Muss sein! Dabei habe ich erst letztens wieder gesehen, dass mich einer verlinkt hat, der in Afrika wohnt. Ich war schon mal in Afrika. Das ist ziemlich weit weg!

Gerade habe ich ja ein Buch geschrieben. Das war anstrengend. Bald werde ich nicht reich. Aber komme in die Bildzeitung! Das wird toll. Ich freue mich schon auf die Kommentare! Jeder sagt, dass ich die nicht lesen soll, aber die Todesanzeigen lese ich ja auch immer. Ach so, bevor ich es wieder vergesse: Ich wollte noch mal Danke sagen, dass Ihr mich lest und so kräftig Werbung für mich macht und immer wieder vorbeischaut, obwohl hier gerade so gar nicht Alarm angesagt ist und alles einstaubt. Da fällt mir ein: Ich muss den Teddy waschen, der schnuppert wie eine Hanfplantage. Das hat  jetzt wirklich Vorrang, das versteht Ihr doch, oder?

Advertisements