Nichtrausgehwollgrau

Die ersten Winterboten sind da, Schnee im Schwarzwald, im Dorf und an Normas Nasenflügel. Und überall in den Medien siehste plötzlich so puschelige Bildchen, die zum Thema passen sollen: Leute, die sich unter ’ner weißen Fichte knutschen, ein einsames, eingeschneites Blatt im Wind, Tannenzapfen, Raureif und ein Förster mit dicken Schuhen und Bambi auf der Mütze. Die Wahrheit sieht, wer weiß das nicht, ein bisschen grauer aus. Ungefähr so grau: Arschgrau, kaltgrau, nassgrau, graugrau, graugraugrau, deprigrau und nichtrausgehwollgrau. Mausgrau zähle ich absichtlich nicht dazu. Mausgrau ist schön. Wehe, mich fragt jetzt einer nach dem Unterschied!

 

Advertisements