Schalömchen, Ihr Dschungelhasen!

Seit ich über das Dschungelcamp berichte, ist hier wieder richtig Bambule auf meinem kleenen Popel-Blog. Aber Leute, liebe Leser, Ihr da draußen, ich schreibe hier seit fast zwei Jahren so gut wie nichts mehr rein! Weil diese Bloggerei ja heutzutage schon wieder out ist. Man treibt sich jetzt bei Instagram rum. Dort kann ich mich aber leider nicht austoben, weil ich sone schlechte Kamera habe und somit nicht fähig bin, diese Wahnsinnsbilder zu schießen. Außerdem machen die Tanten mir da immer zu viel Sport – die Fotos von den Sessions machen mich hochgradig aggressiv! Wo sind sie hin – die normalen Menschen mit Plauze auf dem Sofa?

Jedenfalls, ob Sie es glauben oder nicht, waren heute und gestern auf diesem Blog fast 1000 Leute! Hilfe! Drei Nullen mehr als sonst.

In diesem Sinne: danke fürs Lesen! Bedenken Sie jedoch, die morgendliche Dschungellektüre ist zeitlich begrenzt! Gern können Sie mich als Ihren ganz persönlichen Gag-Weck-Schreiber beauftragen. Ich stehe allerdings erst gegen Mittag auf, aber dann wäre ich bereit!

Ich an Ihrer Stelle würde mir das wirklich mal durch den Kopf gehen lassen, so ein Angebot kommt schließlich nicht alle Tage.

Advertisements