Am Anfang war…

… das Buch

Eines Tages kam ein Verlag auf mich zu und fragte, ob ich ein Buch schreiben will. Ich dachte erst an einen Roman oder einen Thriller oder ein humoristisches Irgendwas, aber der Verleger engagierte mich für ein so genanntes Erotik-Buch. Mich! So begann meine verheißungsvolle Karriere als Schriftstellerin. Mit einer Auftragsarbeit. Über Sex. Ich wurde sogar von der BILD-Zeitung interviewt. Weil ich nämlich von Sex ganz doll viel Ahnung habe.

Bis mich meine katholische Familie enterbte, hatte ich mit dem Bums-Buch schon 5000 Mark verdient und das Erbe quasi schon fast wieder raus. Hier seht Ihr, wohin Pressereisen einen führen können. Nämlich ins Verderben. Oder zu Joko Winterscheid. Dass ich ihm die Fresse poliert habe, tut mir im Nachhinein nicht leid.

 MTV- In your Face

Advertisements